Cold Brew Anleitung


Um Cold Brew Kaffee nach unserer Cold Brew Anleitung herzustellen benötigst Du in der Regel nur Utensilien, die Du ohnehin in Deiner Küche findest:

  • 1 Gefäß, Füllmenge mindestens 1 Liter (z. B. French Press, Glas oder Krug)
  • 100 g Kaffee deiner Lieblingssorte, Mahlgrad 8-10 (sehr grob)
  • 1 Liter Wasser
  • Filter
  • 12-24 Stunden Zeit

Anleitung:

    1. Mahle die Kaffeebohnen grob in Deiner Kaffeemühle. Sie dürfen gerne noch gröber sein, als für die French Press.
    2. Gib zunächst Kaffeepulver in das Gefäß.
    3. Durchfeuchte den Kaffee nach und nach, indem du das Wasser hinzugibst.
    4. Fülle dann das restliche Wasser hinzu.
    5. Stelle das Gefäß anschließend in den Kühlschrank oder lasse den Cold Brew außerhalb des Kühlschranks ziehen.
    6. Warte 12 bis 24 Stunden Brühzeit ab. (Für den Anfang empfehlen wir 12 Stunden.)
    7. Trenne das Wasser vom Kaffeepulver. Verwende hierfür einen Filter oder drücke den Stempel der French Press nach unten.
    8. Genieße Deinen eigenen Cold Brew. Entweder pur, on the Rocks oder verdünnt.
French Press mit hausgemachtem Cold Brew nach unserer Cold Brew Anleitung
Mit unserer Cold Brew Anleitung kannst Du ganz einfach Deinen eigenen Cold Brew Coffee herstellen

Tipps und Tricks zur Cold Brew Anleitung

Die Kollegen von coffeeness.de haben in diesem Video tolle Tipps und Tricks rund um die Herstellung des perfekten Cold Brew Kaffee festgehalten. Dazu gehören unter anderem die Diskussion um den Koffeingehalt im Cold Brew, den idealen Cold Brew Mahlgrad und verschiedene Möglichkeiten, den fertigen Cold Brew Kaffee zu mischen. Außerdem gehen sie auf Kosten und Details in der Zubereitung ein. Aber sieh selbst:

Arne verwendet für die Herstellung seines Cold Brew übrigens den Hario Mizudashi Cold Brew Coffee Pot, den du unter anderem bei Coffeecircle erwerben kannst. Allerdings kannst Du Deinen Cold Brew Kaffee auch hervorragend in einer Frenchpress und mit dem Handfilter brühen oder gleich mit einer Eigenkonstruktion Cold Drip Coffee selber machen.

Deinen Cold Brew Kaffee kannst Du übrigens für zahlreiche Cocktails, Drinks und andere Rezepte verwenden.